Physiotherapie-Leistungen

Massage (KMT)

PTS Physiotherapie - Ihre Praxis für Krankengymnastik in Hamburg Schenefeld

Massage (KMT)

Bei der klassischen Massage (KMT) handelt es sich um eine mit den Händen auf oberflächlichen Gewebsschichten und Muskulatur ausgeführte Behandlung zu Heilzwecken. Sie fördert Kraft und Vitalität durch Anregung örtlicher Durchblutung, sowohl oberflächlich, als auch refelektorisch in den tieferen Gewebsbereichen.

 

Die klassische Massage-Therapie versetzt den Therapeuten in die Lage, Verspannungen und Muskelverkürzungen zu lösen (Detonisierung) und gleichzeitig inaktive Muskulatur anzuregen (Tonisierung). Auf diese Weise wird der Muskelspannung reguliert, Schmerzzustände werden gelindert. Durch Ausstreichungen wird zusätzlich eine Entstauung im Venen- und Lymphbereich erreicht.

 

Eine Kombination mit einer Wärmetherapie wie z.B. der 'Heißen Rolle' oder einer Wärmepackung bzw. Fango ist als ergänzende Maßnahme empfehlenswert.

 

 

Anwendungsgebiete: 

  • schmerzhafte Verspannungen,
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, die auf Verspannung der Muskulatur zurückzuführen sind,
  • berufsbedingte, einseitige Belastungen,
  • Nachbehandlung von Verletzungen der Muskulatur.

© Copyright 2013 by PTS Physiotherapie Schenefeld GmbH - Manuelle Therapie | Krankengymnastik | Massage | Lymphdrainage | PNF | Bobath