Physiotherapie-Leistungen

NOI - Mobilisation des Nervensystems

PTS Physiotherapie - Ihre Praxis für Krankengymnastik in Hamburg Schenefeld

NOI - Mobilisation des Nervensystems

Die Mobilisation des Nervensystems (NOI) wurde entwickelt von David Butler. Sie dient der zusätzlichen Befunderhebung und zur Behandlung unterschiedlicher Schmerzsyndrome.

 

Die Elastizität und Dehnungsfähigkeit von Nerven ist deutlich weniger ausgeprägt, verglichen mit derjenigen der Muskulatur. Bewegen wir unsere Extremitäten oder die Wirbelsäule, müssen die Nerven Gleitwege von z.T. über 15 cm zwischen dem Gewebe zurücklegen. Liegen Nervenschädigungen vor oder werden diese Gleitwege durch äußere Einengungen erschwert, ist dies i.d.R. mit starken Schmerzen verbunden.

 

Die Schmerzbeeinflussung durch eine mechanische Behandlung neuralen Gewebes, sowie der das Nervensystem unmittelbar umgebenden Strukturen, ist der Kernpunkt dieser Therapieform.

 

Um dem Patienten ein Programm individuell zusammengestellter Übungen zur Verbesserung der Nervenmobilisation für die tagtägliche Ausführung Zuhause zusammenstellen zu können, sind zunächst eine Reihe spezieller neurodynamischer Tests erforderlich.

 

Bei diesen neurodynamischen Tests wird neurales Gewebe mechanisch stimuliert und erlaubt so dem Therapeuten, den Umfang der individuellen Mobilität und Empfindlichkeit der Nerven gegenüber mechanischem Stress zu beurteilen.

 

Liegt ein reduziertes Bewegungsausmaß vor oder werden Schmerzen provoziert, wird das Ziel sein, die mechanischen und physiologischen Funktionen der betreffen Regionen zu verbessern.

 

© Copyright 2013 by PTS Physiotherapie Schenefeld GmbH - Manuelle Therapie | Krankengymnastik | Massage | Lymphdrainage | PNF | Bobath