Physiotherapie-Leistungen

Wärmetherapie

PTS Physiotherapie - Ihre Praxis für Krankengymnastik in Hamburg Schenefeld

Wärmetherapie

Bei der Wärmetherapie kommt eine unmittelbare therapeutische Erwärmung der zu behandelnden Körperregionen durch Wärmestrahlung  (z.B. Infrarotlicht) oder Wärmeträger (z.B. Fango) zum Einsatz.

 

Dei Wärmebehandlung wird bei der Schmerztherapie des Bewegungssystems und der inneren Organe, ebenso wie bei Muskelverspannungen und Blockaden eingesetzt.

 

Das Ziel einer Wärmetherapie ist eine Schmerzreduktion, eine Absenkung des Muskeltonus, einer verbesserte Dehnungsfähigkeit von Bindegewebsstrukturen sowie eine Optimierung der Durchblutung.

 

 

Wärmetherapie findet Einsatz:

 

  • zur Verminderung des Muskeltonus bei starken Verspannungen
  • zum Ödemabbau bei schmerzhaften Muskelansatzreizungen und chronischen Schwellungen
  • zur Steigerung der Durchblutung
  • zur Schmerzreduktion

 

 

In der Wärmetherapie wird Wärme zugeführt durch:

 

  • heiße Rolle,
  • Wärmepackung mit Parafin oder Moorparafin
  • Naturmoor
  • Infrarotlicht
  • Heißluft

© Copyright 2013 by PTS Physiotherapie Schenefeld GmbH - Manuelle Therapie | Krankengymnastik | Massage | Lymphdrainage | PNF | Bobath